… der kennt keine Langeweile.“ Mit diesem Sprichwort aus Russland startete die Zweite Konrektorin Frau Tanja Wiemann am 23. Januar 2019 den Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs  an der Staatlichen Realschule Coburg I.

20190123 084540 500x375

Lilia Zopf (5c) und Noel Palos (5b) gingen für unsere Schule ins Rennen und schlugen sich wirklich hervorragend! So haben beide mit sehr großem Erfolg teilgenommen und Lilia konnte am Ende sogar von insgesamt 14 Teilnehmern den 2. Platz belegen! Was für eine Leistung! Herzlichen Glückwunsch!!! Sie darf dann als eine der insgesamt drei Regionalsieger aus Oberfranken-West am 13. März unsere Schule bei der nächsten Runde beim Oberfranken-Finale in Bayreuth vertreten.

20190123 092239 500x375

Dabei war die Aufregung zu Beginn der Veranstaltung bei allen dann doch sehr groß. Doch die Organisatoren wirkten dem gekonnt entgegen, indem alle Teilnehmer zuerst einmal ihre Namensschilder beschriften und ihre Startnummern ziehen durften. Zudem wurde schließlich zur Stärkung im Vorfeld noch eine kleine Snackpause mit verschiedenen Getränken, leckeren Kuchen und auch herzhaften Wraps eingelegt. Nach einer kurzen Sprechprobe am Mikrofon für jeden Vorleser nahm die Jury dann Platz und die Spannung stieg…

20190123 101737 500x375

So lasen dann alle teilnehmenden Fünftklässler in der ersten Runde nacheinander ihren vorbereiteten Text aus dem Buch, das sie zuvor kurz vorgestellt hatten. Welch ein Hörgenuss! Bei all diesen lebhaften und eindrucksvollen Vorlesekünsten entstand bei den Zuhörern wahrlich „Kino im Kopf“! Auch Lilia und Noel machten ihre Sache wirklich ganz toll! Von Aufregung keine Spur mehr! Völlig souverän lasen beide begeistert aus ihren Büchern („Und wieder schreit der Frieder Oma“ von Gudrun Mebs und „Gregs Tagebuch: Dumm gelaufen“ von Jeff Kinney) und hatten sichtlich Spaß dabei.

20190123 100651 500x375

Nach einer weiteren Stärkung durch das dortige Catering-Team ging es schließlich in die zweite Runde. Hier galt es dann für jeden, eine Passage aus einem unbekannten Text vorzulesen, was für den ein oder anderen Teilnehmer dann doch eine Herausforderung darstellte. Aber auch in dieser Runde gaben Lilia und Noel ihr Bestes, blieben bewundernswert gelassen und lasen eindrucksvoll die ihnen vorgegebenen Textstellen.

20190123 124001 500x375

Danach zog sich die Jury zur Beratung und Auswertung aller Ergebnisse zurück, bevor es zur Siegerehrung kam. Hier wurden dann fleißig Urkunden und Geschenke überreicht und die drei Erstplatzierten gekürt, die letztendlich dann im März in Bayreuth die nächste Runde bestreiten dürfen. Neben Lilia sind dies ein Schüler der Realschule Coburg I und eine Schülerin der Realschule Kronach II.

20190123 124245 500x375

Herzlichen Glückwunsch, Lilia und Noel! Das habt ihr wirklich toll gemacht!

 

Text und Fotos: Gabriele Kroemer

Zusätzliche Informationen