Projekt "Brose Bamberg meets Technik" für alle Sechstklässer

Die Taktik beim Ballspiel erproben und die richtige Wurfbewegung beim Basketball beherrschen.

brose meets technik 1 500x375

IMG 6904 500x333

IMG 6902 500x333

In verschiedenen Bereichen der Technik schnuppern und dabei beispielsweise die Zugtechnik von Seilwinden ausprobieren oder die magnetische Kraft mit Metallspänen sichtbar machen.

IMG 6859 500x333

IMG 6863 500x333

IMG 6875 500x333

Dies und noch vieles mehr bot das zweistündige Projekt „Brose meets Technik“ am 17. Mai in der Adam-Riese-Halle für alle Sechstklässer. Begrüßt und begleitet wurden die Schüler auf dem Technikparcours von dem Ausbilder Andreas Schirmer sowie von einer Vielzahl an Brose-Auszubildenden, die an verschiedenen Stationen den jungen Besuchern Technik sowie Basketballsport näher brachten.

IMG 6857 500x333

IMG 6865 500x333

IMG 6867 500x333

IMG 6871 500x333

IMG 6878 500x333

IMG 6882 500x333

IMG 6868 500x333

Einer der  Azubis ist Tim Hübner, er machte im letzten Prüfungsjahrgang seinen Abschluss an der Realschule, und nun durchläuft er eine Ausbildung als Mechatroniker. Er und seine Team-Kollegen führten die hoch interessierten Schülerinnen und Schülern durch den Technikparcours mit Stationen zum Thema Wind- und Solarenergie, Zugkraft, Elektronik, beispielsweise in E-bike-Antrieben, Magnetismus oder Sensoren, welche durch das Programmieren Lego-Roboter zum Leben erwecken.

brose meets technik 3 500x375

brose meets technik 6 500x375

Mit vielseitigen und anschaulichen Demonstrationen wurden alle Besucher zum Ausprobieren und genauem Hinsehen animiert.

IMG 6909 500x333

Nach dem 45-minütigen Durchlauf fand außerdem ein Individual- und Gemeinschaftsballtraining statt, welches Taktik und gezielten Ballwurf erforderte. Dass Sport und Technik viel gemeinsam haben, konnte jeder Teilnehmer direkt vor Ort erfahren. Denn Teamarbeit, Ehrgeiz und Leistungsbereitschaft sind Eigenschaften, die man im Beruf, beim Sport und auch in der Schule braucht, um erfolgreich zu sein.

IMG 6854 500x333

Eine abschließende Feedback-Runde machte deutlich, dass sich Mädchen wie Jungen von diesem sportlich-technischen Gemeinschaftsprojekt sehr angesprochen fühlten und die zwei Stunden wie im Flug vergingen.

Zusätzliche Informationen