In diesem Schuljahr richtete unsere Schule am 24. Januar 2020 den Regionalen Vorlesewettbewerb der Region Oberfranken West aus. Zu diesem Ereignis entsendeten die RS Burgkunstadt, die RS Coburg I, die RS Coburg II, die RS Kronach I, die RS Kronach II und die RS Neustadt b. Coburg die ersten beiden Schulsieger des schulinternen Vorlesewettbewerbs der 5. Klassen an unsere Schule. Begleitet wurden die Schüler und Schülerinnen von ihren Deutschlehrkräften und weiteren Daumendrückern. Der Vorlesewettbewerb startete um 9 Uhr mit der Begrüßung von durch unseren Schulleiter P. Gerhardt.

funk Chor 500x333

Zur Ermutigung der Vorleser stimmte die Klasse 5c alle mit einem "Anruf-Rap" ein, welchen die Musiklehrkraft K. Funk mit der Klasse einstudierte.

Eröffnung ge 500x333

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Ablauf des Regionalen Vorlesewettbewerbs glich dem des schulinternen Vorlesewettbewerbs. So lasen die Schüler und Schülerinnen in der ersten Runde einen selbst ausgesuchten Buchtext vor. Nach der ersten Vorleserunde durften sich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen am vielfältigen Buffet unseres Catering-Teams für die zweite Runde stärken. Die zweite Runde, in der die Schüler und Schülerinnen einen unbekannten Text vorlesen müssen, war dann die für den Sieg entscheidende.

Anni Zapf 2 500x333

Vorleserin Anni Zapf, Klasse 5c, der Viktor-von-Scheffel-Realschule

Amelie Neubauer 500x333

Amelie Neubauer von der Realschule Kronach II

Als Buch wurde „Das magische Land. Land of Stories. Die Suche nach dem Wunschzauber“ ausgesucht. In diesem geht es um das Geschwisterpaar Alex und Connor, die durch ein altes Buch in das magische Reich eintreten können. Hier erleben sie viele Abenteuer, treffen auf gute Feen und zum Beispiel böse Wolfsrudel. Ein empfehlenswertes Buch, welches den Leser in magische Welten entführt. Nach der zweiten Leserunde konnten sich die Gäste noch einmal in unserer Mensa mit süßen und salzigen Leckereien stärken.

Catering Team 500x333

Das Cateringteam beim Vorbereiten in der Schulküche mit FOL Daniel Bär

Jury 500x333

Die Jury hatte nun die Aufgabe, die Punkte der einzelnen Jurymitglieder zusammenzuzählen und die Sieger zu ermitteln. Im Bild (von links) sind zu sehen: Elternbeirätin Katja Hagel, die Vorjahresgewinnerin des Lesewettbewerbs Lilia Zopf (6c) sowie die beiden Schülersprecher Oliver Birner (10d) und Emily Hartan (9a).

Folgende Sieger und Siegerinnen standen am Ende fest:
1. Platz: Eva Löhnert, RS Coburg II

Eva Löhnert 1 Platz 500x333
2. Platz: Mia Albert, RS Bad Staffelstein

Mia Albert 2 Platz 500x333
3. Platz: Marlon Röder, RS Kronach I

Marlon Röder 3 Platz 500x333
Der nächste Schritt für diese drei Sieger wird die Teilnahme am Oberfranken-Finale um den 1., 2. und 3. Platz unter der Regie der Maria-Ward-Schule am 13. März 2020 in Bamberg sein. Allen drei Siegern wünschen wir für die nächste Runde viel Erfolg!

Hagel ge Siegerehrung 500x333
Die Siegerehrung wurde von RSD P. Gerhardt und K. Hagel, die stellvertretend für den Elternbeirat in der Jury teilgenommen hat, durchgeführt. Die ersten Plätze erhielten eine Urkunde und einen Online-Buchgutschein der örtlichen Buchhandlung Buch & Papier Geis. Die weiteren Teilnehmer und Teilnehmerinnen durften sich über eine Urkunde und einen hochwertigen Trostpreis freuen. Im Namen der Schule und der Teilnehmer und Teilnehmerinnen bedanken wir uns für die großzügige Spende des Elternbeirates sehr herzlich.
Teilnehmer Gruppenfoto 500x333

Text: A. Hohl

Zusätzliche Informationen