Im April müssen sich alle SchülerInnen der 6. Klassen an den bayerischen Realschulen entscheiden, welche Wahlpflichtfächergruppe sie ab der 7. Klasse besuchen werden. Diese Entscheidung ist für jeden Einzelnen sehr wichtig, da man sich für die vertiefte Fächerwahl bis zum Abschluss an der Realschule festlegt. Deshalb muss diese Wahl gut überlegt sein.

IMG 9986 500x333
Wichtig für die Sechstklässler ist dabei, sich selbst zu hinterfragen, welche Stärken, aber auch welche Schwächen sie haben und in welchen Bereichen ihre Interessen liegen. Die KlassenleiterInnen stehen der Klasse und den Eltern jederzeit zu einem Beratungsgesprächen bereit, um hier Hilfestellung im Einzelfall zu geben. Aber natürlich sind Informationen aus erster Hand - hier von unseren Achtklässlern - besonders gefragt.

IMG 9994 500x333
Im Rahmen des Methodentrainings in den 8. Klassen stellten am Freitag, den 25.03.2022 VertreterInnen der 8. Klassen ihre Wahlpflichtfächergruppen den Sechstklässlern vor. Dies erforderte eine lange und intensive Vorbereitung in den 8. Klassen. Sie führten in den letzten Monaten Interviews mit Lehrkräften der Wahlpflichtfächergruppen durch, erarbeiteten mit den Klassenleitungen zusammen die Inhalte der Präsentation und bereiteten in der Gruppe informative Präsentationen für die Vorstellung vor. In den Klassen wurde im Wettbewerbsmodus die beste Gruppe ausgewählt, welche dann am Freitag in der Aula die jeweilige Wahlpflichtfächergruppe vorstellte.
Dass das Interesse an den Inhalten der Wahlpflichtfächergruppen sehr groß war, konnte man schon daran erkennen, dass die Zuhörer über die gesamte Vortragszeit sehr konzentriert die Informationen aufnahmen. Mit dem Erfahrungsschatz der Achtklässler können unsere Schüler und Schülerinnen nun mit ihren Eltern gemeinsam die für sie richtige Wahl treffen.

IMG 9997 500x333

 

Folgende Schüler und Schülerinnen konnten sich für die Best Off-Gruppen durchsetzen:

Tabelle

ho, 28.03.2022

Zusätzliche Informationen